Unser Revier sind die idyllischen privaten Seen Westensee und Bossee bei Kiel, Herzstück des großen Naturparks Westensee. Seit über 40 Jahren regeln wir die sportliche Nutzung der Seen für ihre derzeit fünf verschiedenen Besitzer.

 

 

 

Voraussetzung für den Wassersport auf dem Westensee ist, dass Sie Ihren ersten oder zweiten Wohnsitz in einer der Anliegergemeinden haben und dass Sie Mitglied im Ruder- und Segelverein werden. Im zweiten Schritt können Sie eine Seebenutzungsplakette erwerben, die für die laufende Saison gilt. Die notwendigen Angaben hierzu finden Sie in den Downloads unter dem Unterpunkt "Beiträge und Gebühren". Dann steht der verantwortungsvollen Nutzung des Sees nichts mehr im Wege. Ranger sorgen  dafür, dass die einzigartige Natur in diesem Revier geschützt wird . Bitte halten Sie  die Befahrensregeln ein und schützen Sie insbesondere die  Sperrzonen in den Uferbereichen.

 

Der RSVW bietet ein interessantes Angebot für seine wassersportinterssierten Mitglieder.  Kinder und Jugendliche lernen bei uns Segeln und trainieren auf vereinseigenen Booten. Wir bieten aber auch Erwachsenen-Segelkurse an, zur Zeit stehen zwei Ausbildungsjollen zur Verfügung, auf denen Sie in Begleitung erfahrener Segler  Segeln lernen können. Eine rege Laser-Truppe veranstaltet regelmäßige Regatten, beim freien Segeln am Wochenende messen sich verschiedene Bootsklassen.

 

Bei Interesse an einem Bootsliegeplatz sprechen Sie uns an, wir vermitteln den Kontakt zu den zuständigen Steggemeinschaften.

Ihr RSVW Vorstand