Wer  auf dem Westensee rudern, paddeln, surfen oder segeln möchte, muss Mitglied im RSVW sein, so wie es in der Vereinbarung mit den Seeeigentümern seit vielen Jahren vorgesehen ist. Nach Überweisung der Seebenutzungsgebühr und einem Abgleich mit der Mitgliederliste des RSVW erfolgt der Versand der Seebenutzungsplaketten, die deutlich sichtbar am Boot anzubringen sind. Den Versand der Plaketten übernimmt seit April diesen Jahres der Verein, bei Fragen  wendet Euch deshalb bitte direkt an uns.